Kunsthandwerk Arnim Hölzer

Beleuchtung der gesamten Ausstellung sowie der Vitrinen

In dem Fachgeschäft für Holzschnitzkunst aus dem Erzgebirge kamen sehr viele Halogenstrahler zum Einsatz. Ziel war es, die extreme Aufheizung zu verringern und den Stromverbrauch zu senken.

Wir haben die 35W-MR16-Halogenstrahler gegen 4 Watt LED-Leuchtmittel getauscht, dazu die Schienenstrahler und die Thekenbeleuchtung mit LED-Leuchten bestückt.

Die Energieeinsparung betrug etwa 70%, dazu wurde die Raumaufheizung merklich reduziert.